Kaffee und Ukrainer

Fenster Cafe beginnt ein Projekt, welches Baristas und Arbeiter im Gastgewerbe aus der Ukraine unterstützt, die aufgrund der russischen Krieg-Aggression aus ihrer Heimat flüchten müssten.

Ziel des Projektes ist die Arbeitsplätze für diese Leute während ihrem Aufenthalt in Österreich zu schaffen. Wir planen Kaffee-Stationen (wie Shop-in-Shop) aufzubauen, wie zB. eine “Insel” im Einkaufszentrum oder neben einer Rezeption im Erdgeschoss eines Bürogebäudes, ein kleines Lokal in der U-Bahn Station, usw. 

Wir haben schon Anlagen für drei Stationen vorbereitet.

Wir brauchen: Plätze, wo wir unsere Kaffee-Stationen aufbauen können. Der Platz soll mindestens 4 m2 groß sein und einen Stromanschluss besitzen (Wasseranschluss wäre optimal, aber nicht erforderlich).

Sie können uns helfen indem Sie Termine für uns mit Personen arrangieren (bzw. einfach Kontaktdaten weitergeben), die entweder für Gebäude (Immobilien) Management zuständig sind oder Geschäftsführung von folgende Branchen sind wie Einkaufszentrum, Bürozentrum, Bank, Uni (Wien, TU, WU, usw), Flughafen, Bahnhof, Wiener Linien, usw. Wir brauchen einen direkten Zugang zu diesen Kontakten!

Wir bitten nichts umsonst. Wir sind bereit einen ganz normalen marktüblichen Preis für die Miete zu bezahlen. Wir müssen so schnell wie möglich Plätze für solche Kaffeestationen finden um Menschen aus der Ukraine zu helfen.

Bitte emailen Sie: buro@fenster.cafe oder anrufen/messagen: +436804458005